Grenzlandmusik Halbenrain

FF Hürth

Gemeinde Halbenrain
Freiwillige Feuerwehr Huerth

Herzlich Willkommen auf der Homepage der FF Hürth!

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unsere Tätigkeiten, Wissenswertes über die Wehr aber auch zahlreiche Fotos von Veranstaltungen und Übungen.

Aktuelles

Feuerlöscherüberprüfung und Nachfeier


Da schon wieder zwei Jahre seit der letzten Überprüfung der Feuerlöscher vergangen waren, wurde es wieder an der Zeit, die Dorfbevölkerung für Entstehungsbrandbekämpfung zu sensibilisieren und sie einzuladen die Löscher ihres Hauses überprüfen zu lassen.

Im Anschluss lud die FF Hürth zur diesjährigen Frühschoppennachfeier. Es wurde gegrillt, Getränke serviert und bei gemütlichem Beisammensein bis in die späten Nachtstunden über Erlebnisse des zu Ende gehenden Sommers gesprochen.

Wehrversammlung 2022


Am Freitag dem 13. Mai begrüßte HBI Scheucher Arthur die Mitglieder der FF Hürth sowie Ehrengäste zur diesjährigen Wehr– und Wahlversammlung.
Für ihren Einsatz für die FF Hürth wurden Lamprecht Beatrix, Scheucher Joachim und Moder Patrick zum OFM befördert, sowie OLM Lamprecht Fritz für seine verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet. OBI Wilhelm Potzinger konnte für seine zehnjährige Tätigkeit im Kommando der FF Hürth die Verdienstmedaille des Bereichsfeuerwehrverband Radkersburg sowie die Silberne Ehrennadel der Gemeinde Halbenrain entgegennehmen.

In der anschließenden Wahlversammlung stellte sich HBI Arthur Scheucher bereits zum dritten Mal der Wahl zum Kommandanten, wohingegen ihn LM d.F. Decker Erich zum ersten mal als stellvertretender Kommandant unterstützen möchte. Beide wurden einstimmig in das Kommando gewählt und können mit breiter Unterstützung der Wehr ihre neuen Herausforderungen antreten.

Blackout Übung der FF Hürth


Das Österreichische Bundesheer schätzt in seiner Sicherheitspolitischen Jahresvorschau 2020 das Szenario für einen Blackout mit einer sehr hohen Eintrittswahrscheinlichkeit binnen der nächsten 5 Jahre ein.
Um ideal auf dieses Schadenereignis vorbereitet zu sein wurde das Rüsthaus Hürth mit einer Notstromversorgung ausgestattet. In dieser Übung wurde daher die Inbetriebnahme des Notstromgenerators und die Funkkommunikation im Direct Mode beübt.

Unwetter in Hürth


Am 14. Juli zog ein kurzes aber heftiges Unwetter über Hürth und hinterließ große Schäden. Im laufe des Tages wurden umgestürzte Bäume entfernt und Dächer provisorisch abgedeckt. Danke an alle Freiwilligen Helfer der umliegenden Feuerwehren die bei den Aufräumarbeiten unterstützt haben.
Insgesamt waren 11 Feuerwehren mit 62 Feuerwehrleuten an diesem Tag in Hürth im Einsatz.